Artikel mit dem Tag "gemeinwohloekonomie"



Kultur · 09. März 2021
Auch wenn sich solche Phrasen mittlerweile abgenutzt anhören, verinnerlicht haben die meisten von uns diese Glaubenssätze nicht. Wie auch? Das gesamte Wirtschaftssystem profitiert davon, wenn wir uns nicht gut genug fühlen. Denn dann kaufen wir. Und je mehr wir kaufen, umso mehr Müll produzieren wir, umso größer wird unser Fußabdruck auf diesem Planeten. Zero Waste bedeutet, diese Ordnung zu verstehen und zu durchbrechen. Und dieses Wissen jeden Tag mit Taten zu beleben und zu füllen....

Kultur · 13. November 2020
Erst im Nachhinein werden wir es ganz sicher wissen. Aber es scheint eine Tendenz zu geben, dass die Herausforderungen, die die Krise an uns alle stellt, die Umweltthemen in den Hintergrund drängen. Der Gedanke dahinter: Wenn alles wieder normal ist, dann können wir uns wieder darum kümmern. Aber wann kommt denn dieser Normalzustand? Im Moment weiß keiner, wann die Maskenpflicht und die Hygienevorschriften aufgehoben werden, wann die Gefahr wirklich gebannt ist. Am Ende hängt alles mit...

Seppels - Allgemein · 02. Oktober 2020
Wenn es darum geht, gute Vorsätze zu fassen, dann haben wir alle viele Visionen. Für die konkrete Umsetzung scheint oft einfach keine Zeit da zu sein. Wenn der Stresspegel steigt, dann stehen bei vielen Menschen Dinge wie Müllvermeidung ganz hinten an. Dabei sollte es im Idealfall ja genau umgekehrt laufen. Unser Alltag sollte sich um unsere Ideale herum strukturieren. Von #zerowasteprofis können wir lernen, den Alltag so zu gestalten, dass Raum für Visionen und deren Umsetzung bleibt!...

Kultur · 11. September 2020
Der Zero Waste-Lifestyle stellt das Leben komplett auf den Kopf, wenn man ihn zuende denkt. Unsere Gewohnheiten, die Produkte, die wir tagtäglich nutzen, die Gesellschaft in der wir leben – all das scheint selbstverständlich. Aber ist es das wirklich? Brauche ich feuchtes Toilettenpapier? Muss der Brokkoli eingeschweißt sein? Kann ich vielleicht auf Süßigkeiten in Plastikverpackungen verzichten und stattdessen ein Eis im Hörnchen essen gehen? Von den #zerowasteprofis können wir lernen,...

Seppels - Allgemein · 04. September 2020
Wieso ist es offenbar einfacher und kostengünstiger Verpackungen, Behälter oder Flaschen neu zu produzieren, anstatt sie wieder zu befüllen? Von den Unmengen an Verpackungsmaterial einmal abgesehen, gibt es so viele Flaschen und Gläser, die ohne Pfand verkauft werden. Die traurige Wahrheit ist sogar: Der Mehrweganteil bei Getränken sinkt stetig. Im Unverpackt-Laden gibt es nicht nur Getränke in Mehrwegflaschen, sondern auch Erdnuss-Mus, Kokosöl und passierte Tomaten im Pfandglas....

Seppels - Allgemein · 30. Juli 2020
Zero Waste spart Geld. Es ist kein teurer Luxus Lifestyle für Besserverdiener. Ganz im Gegenteil #zerowasteprofis kommen aus allen Teilen der Gesellschaft. Die Produkte in Unverpackt-Läden werden nicht nur lose, sondern größtenteils in Bioqualität angeboten und sind oft fair gehandelt. Klar, dadurch sind sie manchmal teurer als in konventionellen Supermärkten. Auf lange Sicht lassen sich die täglichen Kosten durch das Leben als #zerowasteprofi aber reduzieren. Denn: Mit einem reduzierten...

Seppels 
info(at)seppels-laden.de
Bramfelder Dorfplatz 4D 
22179 Hamburg
DE-ÖKO-034 (Bio-Zertifizierung)
Öffnungszeiten
Dienstag + Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr  &  14:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch + Donnerstag:
10:00 - 13:00 Uhr  &  14:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 16:00 Uhr
Montags, Sonn- & Feiertags: geschlossen